Ihre Alternative zum Zweitwagen

Ihr Zweitwagen steht die meiste Zeit ungebraucht in der Garage oder am Parkplatz und wird nur selten zu ganz bestimmten Fahrten und zu ganz bestimmten Zeiten verwendet? Sie sind die regelmäßigen und kostenintensiven Tätigkeiten wie Service- oder „Pickerl“-Machen, Bezahlen von Versicherungen, Autowäsche außen und Reinigung innen, Reifenwechseln und so weiter leid? Dann ist E-Car-Sharing die ideale Möglichkeit, Ihren Zweitwagen umweltfreundlich und kostensparend zu ersetzen!

Die Marktgemeinde Ober-Grafendorf setzt auf umweltfreundliche Mobilität und stellt allen Bürgerinnen und Bürgern ein Elektroauto für Car-Sharing-Zwecke im Ort zur Verfügung. Für einen monatlichen Beitrag kann ein Renault Zoe für private oder dienstliche Fahrten genutzt werden. Das Automatikauto hat eine Reichweite von etwa 100 Kilometern und bietet Platz für fünf Personen.

Um für alle Bürgerinnen und Bürger kurze Wege zum Auto zu gewährleisten, parkt das Leihauto bei der E-Tankstelle am Hauptplatz mitten im Ort. Eine einfache Reservierung ist rund um die Uhr online (auch über das Smartphone) möglich.
Die Nutzung wird mittels einer bedienerfreundlichen Buchungssoftware abgewickelt. Das Auto ist kinderleicht mit einer persönlichen Karte aufzusperren und in Betrieb zu nehmen. Für die Abrechnung werden die jeweiligen Kilometerstände und Buchungszeiten durch automatisiertes Auslesen festgehalten und der jeweiligen Person zugeordnet. Wer sich für die umweltfreundliche Eigen-Pkw-Alternative entscheidet, muss sich zuerst auf fahrvergnügen.at registrieren.

Standort E-Car:

Bildschirmfoto 2017-06-27 um 18.23.55

Mehr Informationen unter: www.fahrvergnügen.at

Die Kosten für das Auto belaufen sich auf rund 300 € im Jahr
25 € Kartengebühr und 75 € Einschreibung sowie 25 € Mitgliedsgebühr.
Das Auto ist auch als Familie oder Firma Nutzbar!