Durch richtiges und sortenreines Trennen und Sammeln von Abfällen tragen Sie zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz bei. Doch was gehört wo hin?

Informieren Sie sich beim Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung über die richtige Mülltrennung in unserer Region St. Pölten-Land. Lassen Sie sich auf der Webseite die zu trennenden Abfälle „von A bis Z“ anzeigen oder finden Sie durch die Eingabe von Suchbegriffen den richtigen Entsorgungsweg. Die Termine für die Müllabfuhr entnehmen Sie bitte dem Abfuhrterminkalender. Nie mehr einen Abfuhrtermin vergessen? Melden Sie sich für den kostenlosen SMS-Service an! Das Erinnerungs-SMS erhalten Sie am Nachmittag vor dem jeweiligen Abfuhrtermin.

Sperrmüll, Elektrogeräte, Altholz, Strauchschnitt und Alteisen bringen Sie bitte ins Altstoffsammelzentrum (ASZ) in der Flurgasse.

Von März bis November hat es jeden Donnerstag (ausgenommen Feiertage) von 14.00 bis 18.00 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat (ausgenommen Feiertage) von 08.00 bis 11.00 Uhr für Sie geöffnet.

Von Dezember bis Februar werden Ihre Altstoffe jeden ersten und dritten Samstag im Monat (ausgenommen Feiertage) von 08.00 bis 11.00 Uhr entgegengenommen.

Außerhalb dieser Öffnungszeiten ist es dem Personal aus organisatorischen Gründen nicht gestattet, Abfälle entgegenzunehmen. Ablagerungen vor dem ASZ werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht!

Müllabfuhrpläne

Abfuhrplan 2017 Ein-und Mehrfamilienhäuser 2017

Abfuhrplan 2017 Wohnhausanlagen

Müll und Altstoffsammelzentrum:

Von März bis November hat es jeden Donnerstag (ausgenommen Feiertage) von 14.00 bis 18.00 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat (ausgenommen Feiertage) von 08.00 bis 11.00 Uhr für Sie geöffnet.

Von Dezember bis Februar werden Ihre Altstoffe jeden ersten und dritten Samstag im Monat (ausgenommen Feiertage) von 08.00 bis 11.00 Uhr entgegengenommen.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Wo entsorgt man Altmedikamenten?

-) in der Apotheke

-) bei der Problemstoffsammlung

Wo entsorgt man  Batterien?

-) in den Supermärkten

-) im Fachhandel

-) im ASZ während der Öffnungszeiten

Wie entsorgt man eines Buxbaum mit Zünslerbefall?

Ein Buxbaum mit Zünslerbefall sollte keinesfalls kompostiert werden.

Wenn ein Buxbaum trotz Auftragen von Spritzmitteln nicht mehr zu erhalten ist, gräbt man ihn aus und steckt ihn (gegebenenfalls auch zerkleinert) in einen großen Plastiksack.

Den Plastiksack gut verschließen und im Altstoffsammelzentrum in den Sperrmüllcontainer schmeißen.

Wo entsorgt man Grasschnitt?

Gras – und Strauch schnitt kann während der Öffnungszeiten  im ASZ entsorgt werden.

Wo kann man Aushub (Erde, Gras, Steine) entsorgen?

Entsorgung über ASZ nicht möglich.

Entsorgung über Deponie (z.B. Firma Traunfellner- Deponie Bar GmbH.- in Ratzersdorf)

Was geschieht mit verstorbenen Haustieren?

Haustiere bis 40 kg  Gewicht dürfen, wenn dies für die Umwelt gefahrlos möglich ist, auf dem eigenen Grund begraben werden. Ist das nicht möglich gibt es die Möglichkeit diese bei der Tierkörperverwertung-Sammelstelle der Gemeinde St. Margarethen an der Sierning abzugeben:

Kostenlose Abgabemöglichkeit von toten Heimtieren, tierischen Abfällen aus Haushalten und verunfallten, toten Wildtieren während der Öffnungszeiten sowie gegen Voranmeldung am Gemeindeamt: 02747/3472.